Wie erschaffe ich eine authentische Romanfigur? Teil 7: Fähigkeiten

 

Nachdem wir letztes Mal die Ziele, Wünsche und Sehnsüchte deiner Figur etabliert haben, stehen heute ihre persönlichen Fähigkeiten im Zentrum.

 

Talente

Hat deine Figur ein besonderes Talent, das sie von anderen Figuren unterscheidet? Hier hast du völlig freie Hand – achte einfach darauf, dass deine Figur nicht die einzige mit besonderen Talenten ist. Sonst läufst du Gefahr, dass sie zu perfekt / makellos wirkt. Deine Figur kann beispielsweise ein künstlerisches, sportliches oder musikalisches Talent haben. Oder vielleicht ist sie auch ein Sprachentalent oder ein*e gute*r Schauspieler*in? Besonders viel Witz, Schlagfertigkeit und Charme können ebenfalls als Talent gelten. Weitere Fähigkeiten, in denen deine Figur besonders gut sein könnte:

  • Organisation / Planung
  • Handwerkliches Geschick
  • Kochen / Kulinarik
  • Intelligenz
  • Strategisches Denken
  • usw.

Soziale Fähigkeiten

Neben ihren Talenten besitzt deine Figur auch soziale Fähigkeiten, die mehr oder weniger ausgeprägt sind. Neben ihrer Empathie gehören da auch dazu, ob deine Figur ein*e gute*r Zuhörer*in ist und wie redegewandt sie ist. Darüber hinaus kannst du dir folgende Fragen stellen:

  • Ist deine Figur lieber allein oder in Gruppen unterwegs?
  • Zieht deine Figur Energie aus Gruppenanlässen (extrovertiert) oder raubt ihr das eher Energie (introvertiert)?
  • Geht sie eher auf Menschen zu oder meidet sie sie?

Ticks

Hat deine Figur besondere Angewohnheiten oder Verhaltensweisen? Hat sie möglicherweise einen besonderen Tick, der sichtbar wird, wenn sie nervös ist?

 

Fokus

Dieser Punkt ist besonders wichtig, wenn du aus der Ich-Perspektive deiner Figur schreibst. Er legt fest, was deiner Figur auffällt – und was sie möglicherweise übersieht. Ein Sherlock Holmes hat sicherlich einen anderen Fokus für seine Umwelt als ein durchschnittlicher Mensch. Hier helfen Fragen wie:

  • Welche Dinge stechen deiner Figur ins Auge, wenn sie jemanden zum ersten Mal trifft?
  • Wie sensibel reagiert sie auf äußerliche Veränderungen? (Beispiel: Eine Bürokollegin erscheint mit einer neuen Frisur auf der Arbeit – fällt das deiner Figur auf?)

Denk auch daran, dass die Hobbys, Talente und der Beruf deiner Figur einen direkten Einfluss auf ihren Fokus haben. Ist deine Figur z.B. ein*e Friseur*in, dann achtet sie sich wahrscheinlich eher auf die Frisur einer neuen Bekanntschaft. Als Modekenner*in würde ihr vielleicht eher die Kleidung des Gegenübers auffallen, und so weiter.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0